31. März 2022
Lake Side, Zürich 

Die Ausweisung – Ein Guide für die Praxis

Die Ausweisung gilt bekanntlich als das Paradebeispiel für den Rechtsschutz in klaren Fällen. In der gerichtlichen Praxis bestehen für die gesuchstellenden Vermieter*innen indes diverse prozessuale, materiell-rechtliche und tatsächliche Stolpersteine, was mit der Auswahl des "richtigen" Verfahrens vor der korrekten Instanz beginnt und nach Vorliegen des dann hoffentlich gutheissenden Ausweisungsentscheides nicht zwingend sein Ende findet. Mieter*innen haben es einfacher: Sind sie einmal mit dem Ausweisungsverfahren konfrontiert, kann sich die rechtliche Ausgangslage für sie eigentlich nur noch verbessern, aber kaum noch verschlechtern.

Der Versuch eines Aufzeigens und Vorschläge zur Vermeidung einiger dieser Stolpersteine im Rahmen des Ausweisungsverfahrens bilden Gegenstand des hiesigen Referats. Ein zusätzlicher Fokus wird dabei auf das Vorgehen nach Vorliegen eines gutheissenden Ausweisungsentscheides gelegt.

Erleben Sie Lukas Frese am Schulthess Forum Mietrecht 2022.